Echte oder inszenierte Pandemie?

Gefunden bei Deutschland-Kurier:

Inszeniert oder echt? Fragebogen zum Nachdenken

Echte Pandemie

Inszenierte Pandemie

Jeder kennt schwer Erkrankte und/oder Tote aus dem direkten Umfeld

Krankheitsfälle sind nur aus Medien und Erzählungen bekannt

Arztpraxen und Krankenhäuser im ganzen Land sind überfüllt

Kurzarbeit und Leerstände in Krankenhäusern, vermehrt Angstpatienten in Praxen

Es gibt sehr viele Tote

Unveränderliche Sterblichkeit im Jahresvergleich

Politiker und Ärzte tun alles, um die Menschen zu beruhigen

Politiker tun alles, um Panik zu verbreiten und die Menschen einzuschüchtern

Politiker tun alles, um die Wirtschaft am Laufen zu halten

Wirtschaft wird absichtlich abgewürgt. Ganze Branchen werden vernichet.

In breit aufgestellten Fachgremien werden Fakten gesucht und gefunden, und jede sinnvolle Hilfe in der Not wird angenommen

Renommierte Wissenschaftler werden ignoriert und öffentlich in den Medien diskreditiert

Es gibt (im besten Fall) keine organisierten Profiteure

Milliarden Gewinne durch Absprache, Deals und Lobbyismus

Ein schnelles Ende und eine zeitnahe, angemessene Entwarnung nach klaren Vorgaben und Richtlinien wird angestrebt

Wechselnde Erkenntnisse, ständig angepasste Richtwerte und immer neue Verordnungen verlängern die Lage

Menschen haben Angst zu sterben und versuchen alles, sich zu schützen, wobei Politiker bei unnötigen Überreaktionen aufklären

Menschen haben Angst vor Bestrafung, Maßnahmen werden durch sozialen Druck, Polizeigewalt und hohe Bußgelder durchgesetzt

Menschen kämpfen mit einer humanitären Katastrophe

Menschen kämpfen mit einer humanitären Katastrophe

Was denken Sie? Echte oder inszenierte Pandemie?

(Ursprung – 02.09.2020)

<< Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche >>