Zippo

Das Rauchen habe ich vor eínigen Jahren aufgegeben. Leider, wenn ich im Kiosk die verfügbare Feuerzeug-Pracht sehe. Neulich sprang mich dieses Zippo förmlich an, ich habe es quasi in Notwehr gekauft:

Zippo

Glücklicherweise konnte ich eine Begründung nachliefern – in der Psychologie nennt man so was rationalisieren – und schenkte es der Frau, die ich liebe. Und diese quarzt nicht schlecht, meine Herren. Seit ihrem Haushaltsunfall steht sie mit Druckbehältern jeder Art auf Kriegsfuß und ist dankbar für ein Gerät mit Flüssigtreibstoff.

Vor einigen Tagen brauchte es einen neuen Feuerstein. Ich erzähle der Verkäuferin, was und wofür und für wen ich etwas brauche, und sie sieht mich mit diesem seltsam nichtssagenden Gesichtsausdruck an.

Der besagt: der Kerl will einen Feuerstein, aber er erzählt mir seine Lebensgeschichte.

(Kommentarfunktion aus.)

(Ursprung – Donnerstag, den 03. Mai 2012, 09:12:13 Uhr)

<< Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche >>