Die Bild findet zu ihrem Niveau zurück.

Die Bild-Zeitung hat sich vom kurzfristigen Anfall von Qualität „erholt“ und findet zurück zum gewohnt unterirdischen Niveau, indem sie ein deutsch-amerikanisches Entführungsopfer veröffentlicht (der Spiegel berichtet) und sich nicht entblödet, die Werbetrommel für die Geheimdienste zu rühren.

Sie schreckt nicht mal vor leichtsinniger Gefährdung des Entführungsopfers zurück. Danke, Bild-Zeitung, ihr habt mein Weltbild wieder gerade gerückt!

Bildzeitungsniveau

(Kommentarfunktion aus.)

(Ursprung – Dienstag, den 13. August 2013, 22:37:07 Uhr)

<< Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche >>