Elektrobuch zum Zweiten

Wie bereits berichtet gehört meine neue Leidenschaft dem Elektrobuch. Nach Einscannen von „Framstag Sam“ und „Die Rache des Kosmonauten“ – jeweils die aufgeklappten Doppelseiten gescannt – hab ich ein uraltes Remittenden-Exemplar von „Stochern im Nebel“ zerfleddert und die Seiten einzeln auf den Scanner gelegt. Brian Freemantle – Charlie Muffin, die geniale Agentenserie – leider nur noch antiquarisch zu haben. In der Hoffnung, es werde weniger Arbeit, weil die Scans sauberer werden.

Buch zerfleddert

Werden sie auch wirklich, die Nachbearbeitung ist geringer. Aber es bleibt noch jede Menge Luft nach oben. Ich glaub, da muss eine optimierte Scan-Maschine her.

Bastler? Freiwillige vor?

(Ursprung – Freitag, den 06. Juni 2014, 00:00:00 Uhr)

<< Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche >>