Yo ho ho and a bottle of rum!

Seit Ende '14 bin ich am Einziehen. Ende '14 habe ich das Haus gekauft. Dezember habe ich provisorisch in einer Pension gewohnt, ehe ich im selbstaufblasenden Luftbett in der jetzigen Baustelle hause.

In der Pension wohnen ein paar Gastarbeiter aus Tschechei, Rumänien, Türkei, außerdem Pete aus Liverpool. Mit Pete habe ich manchen vorweihnachtlichen Abend mit einem Krombacher oder Jever versumpft und über Musik diskutiert; und um der Diskussion eine solide Grundlage zu verleihen, von Youtube runter geladen. Überwiegend Weihnachtslieder aus dem angloamerikanischen Sprachraum, aber im Zuge ausufernder Diskussion beispielsweise auch Yo ho ho and a bottle of rum.

Dies Seemanslied gibts eigentlich gar nicht als solches, bzw. es ist eine Erfindung aus Robert Louis Stevensons Roman „Schatzinsel“ ... aber im Kielwasser des Romans muss es den Weg in die Oper gefunden haben.

Jedenfalls, mich beeindruckt die musikalische, ähm, Dings. Jedenfalls. Jutt. Brauche ich manchmal, so was.

(Ursprung – Freitag, den 27. März 2015, 02:29:38 Uhr)

<< Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche >>