Tagebuch

Entwarnung

Liebe Freunde,

das neue Jahr beginnen wir mit einer Entwarnung. Stichwort Corona-Hysterie: wir sterben nicht dran. Egal was für ein Zoo von neuen Mutanten uns in der Zeitung heimsucht. Also sterben natürlich irgendwann – sei es Verkehrsunfall oder Altersschwäche.

Aber eben nicht an – beispielsweise – Omikron. Wenn in den Medien von „symptomfreier Inzidenz“ die Rede ist, dann heißt das: kann nix schlimmes sein, sonst wär ich wohl krank.

Dass die sogenannte Impfung nicht vor Ansteckung schützt ist aus diesem Grund kein Grund zu Kummer.

Wir müssens nur noch Freund Lauterbach schonend beibringen.

Ältere Einträge …


Proudly made without any software except on my heavily used Thinkpad. Just static files delivered to you. No security issues.

(Abonnieren: RSS-Feed)


(Ursprung – Donnerstag, den 13. Januar 2022, 18:30 Uhr)