Klima

„Climate Action 100+“: Die unbekannte Schattenmacht hinter der Klima-Agenda. Investorenschutz?

Zuerst die Corona-Pandemie und dann der Ukraine-Krieg: Seit über zwei Jahren werden die Bürger global nicht nur in Panik versetzt, sondern auch in diesem Angstzustand gehalten. Vor allem werden beide behaupteten Katastrophen dazu benutzt, die Agenda des Klimaschwindels noch weiter voranzutreiben.

Doch stecken wirklich nur die bekannten Akteure wie die Klima-Kommunisten oder die Globalisten-Organisationen wie beispielsweise Klaus Schwabs Weltwirtschaftsforum dahinter? Kaum jemand hat in diesem Zusammenhang von der geheimnisvollen Organisation „Climate Action 100+“ gehört, die mit großen Konzernen bestens vernetzt ist und über schier endlose Mittel zu verfügen scheint.

Aus dem Archiv:

(ARD extra report 2007)

International

5.5.2022