Sex als Beruf

Ilan Stephani erzählt aus ihrem Beruf und Leben als Hure. Berührt mich zutiefst ... wobei ich vor der Hure schon immer Respekt hatte. Ehrbarer Beruf.

Nicht überall stimme ich überein. Beispielsweise halte ich den Terminus „Patriarchat“ für einen sinnentleerten Kampfbegriff, obwohl sie ihn nicht unbedingt im Sinn der Kampfemanzen anwendet. Der bessere Begriff wäre „Gesellschaft des Privateigentums“.

Aber immerhin überwiegend pflichte ich ihr bei; und manches ist sogar für mich überraschend, etwa wenn sie ab Minute 35:30 begründet, warum die Prostitution nicht das älteste Gewerbe ist. Hubs.

Die Frau ist Klasse.

(Ursprung – Donnerstag, den 26. April 2018, 13:16:06 Uhr)

<< Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche >>