Mensch ärger dich nicht

Screenshot (Ausschnitt)

Ich erlaub mir jetzt mal eine Reminiszenz: 1984 hat mein Menschärgerdichbißchen Furore gemacht, und zwar weil Bewegung mit Schattenwurf in Echtzeit noch nicht zum Standard gehörte, und beim C64 mit seiner Zeichensatzgrafik in 16 Farben dreimal nicht.

Nachdem ich mir 87 meinen ersten XT zugelegt hatte, schenkte ich den C64 einem Freund und behielt die Disketten mit den drei nennenswerten Programmen, die auf mein Konto gingen. – Später, als C64-Emulatoren auf den Markt kamen, war mein MADN schon unter die Räder gekommen.

Ich habs schon wieder getan.

Die Optik von damals hab ich nachempfunden, denn ich finde sie heute noch hübsch, siehe Screenshot. Hauptunterschied: die neue Fassung ist officekompatibel (yep, Herr Gates). Der C64 selig konnte nämlich noch nicht mit Maus betrieben werden, und die Tooltips wurden auch erst später erfunden. (A propos erfunden: Software-Patente? Nein Danke!)

Für Windows-Nutzer empfehle ich den Download binär (956 KB), für Appler und Linuxer die Kit-Version (34 KB), aber Sie brauchen noch das tclkit. Was das ist und wie das funktioniert, steht auf der Homepage von den Programmierern, die es geschafft haben, eine vollständige Tcl/Tk-Distribution in eine einfache Datei zu packen. Unter 1 MB.

Für die Spielregeln wenden Sie sich vertrauensvoll an ihren zuständigen Kindergarten.

(Ursprung – 21.07.2007)

<< Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche >>