Gesicht

Die Objektklasse roundmorph erzeugt eine Verformung entsprechend einer Rotation um die Hochachse. Damit ist es möglich, einen Kopf mit im Prinzip nur zwei Eckphasen (Vorn, Rechts) plausibel zu von vorn nach rechts zu wenden.

front right

(Maus über linkem Gesicht schweben lassen.)

Die Objektklasse spheremorph erweitert die Drehfähigkeit in alle Richtungen auf allen drei Raumachsen. Ganz ohne korrigierende Zwischenphasen gehts zwar nicht, aber die Bewegung ist grundsätzlich eine plausible Rotation

f-rr-f

(Kommentarfunktion aus.)

(Ursprung – 19.10.2014)

<< Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche >>