Vectorleaf 0.1

Das Projekt Vectorleaf – angekündigt vergangenen November und erstmals veröffentlicht diesen Januar – hat Version 0.1 erreicht. Es taugt für ersten produktiven Versuch.

Voraussetzungen

Es handelt sich um ein Tcl/Tk-Script – eine reine Textdatei – die zum Laufen eine aktuelle Version des Tcl/Tk-Interpreters benötigt. Bei Freien Betriebssystemen im Lieferumfang, für Windows ebenfalls verfügbar. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist auf meinem (stark) gebrauchten Thinkpad voll ausreichend.

Für Vorschau-Funktion sind externe Programme einstellbar. Empfehlenswert, aber nicht unabdingbar.

Dokumentation ist online.

Was ist es nicht?

Es erhebt nicht Anspruch auf vollwertiges Grafiksystem wie etwa Incscape oder Illustrator …

Sondern?

… sondern es ist optimiert auf parallelperspektivische Darstellung geometrischer Körper (Handelsware).

Wie macht es das?

In Kapitel Einleitung wird es erklärt: jede Manipulation orientiert sich an einem Führungspunkt, den Sie mit Mauszeiger bestimmen. Ein Bezugswürfel dient zur Einstellung einer plausiblen Perspektive. Das Tutorial Milchtüte zeigt Ihnen, wie Sie zusammen mit Scherung an beliebiger Achse eine Abbildung zusammenbauen.

Weitere Funktionen

Für Paare gebogener Linien (Bézier-Kurven) findet Vectorleaf auf Wunsch den Kreuzpunkt oder die gemeinsame Tangente. Das Tutorial Kaffeebecher zeigt Ihnen, wie Sie damit gekrümmte Flächen abbilden.

Für speziellen Bedarf können Objekte gegen Änderungen gesperrt werden.

Ergebnis

Die wenigen elementaren Funktionen reichen aus für Darstellung komplexer Objekte wie etwa des legendären „Hässlichen Entleins“.

Wer Lust hat, lade es runter und probiere es aus. Vergnügen!

(Ursprung – Donnerstag, den 06. Mai 2021, 09:34 Uhr)