Der Konservative

Dass die Mischpoke in Bundestag und Regierung, die unter dem Wimpel „Links“ segelt, mit dem klassischen „Links“ aus den Siebzigern nichts zu tun hat, ist evident. Ich wende mich mit Schaudern ab und informiere mich aus oppositioneller Richtung, was da so läuft.

Unter dem Label „Der Konservative“ betreibt der aus Deutschland stammende Amerikaner Jason F. Muller einen Youtube-Kanal. Seit jüngsten Zensurmaßnahmen weicht er zunehmend auf Vimeo und Bitchute aus.

Jason hat nach eigener Auskunft ein Studium der Politikwissenschaft abgeschlossen. Er bringt umfassendes Wissen um die politische Situation in Deutschland mit. Grundsätzlich sind bei Information über Deutschland nicht-deutsche Medien vorzuziehen, weil nicht durch Interessen kompromittiert.

In einer eigenen Sendung definiert er „Konservativ“ nicht als „rechts“ oder „links“, sondern „minimal-invasiv“: also keine Experimente mit ungewissem Ausgang an Gesellschaft oder Menschen, sondern das Bestehende möglichst erhaltend. Ein solch verbrecherisches Experiment an Menschen ist etwa der UN-Migrationspakt.

Unterm Strich bin ich dankbar für eine Perspektive auf Deutschland von außerhalb. Aus eigener Geisteskraft kann das kein Deutscher. Jason, falls du gerade mit liest: dankeschön.

(Ursprung – Freitag, den 28. Juni 2019, 13:12 Uhr)

<< Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche >>