ZDF

Eigentlich wollte ich zum Corona-Schwindel nichts mehr sagen. Die Regierung kommt durch mit einer dreisten (und fraktalen) Lüge. Nicht Resignation sondern Moralisches Kräftesammeln.

Jetzt doch noch Verweis auf Kritik eines ausgewiesenen Ex­per­ten. Warum ich ihn bringe: er schaffte es in ein Interview beim ZDF: Zahlen des RKI sind nichts wert. RKI ist nicht freies Institut, sondern weisungsgebundene Behörde. – Si­che­rungs­ko­pie hier:

Sicherheitshalber auf Bitchute statt YouTube. Die sperren je­den, der dem offiziellen Standpunkt der WHO widerspricht. WHO ist nicht Behörde, sondern ein strikt privatrechtlicher Verein.


Nachtrag, mehr zu Schrappe (dem Interviewpartner oben) bei RT Deutsch: Die Bundesregierung ist beratungsresistent: „Der Medizinprofessor Matthias Schrappe hält das Ziel der Bundesregierung, die Inzidenz unter 50 Testpositive je 100.000 Einwohner zu drücken, für unrealistisch. Der Erfolg des Lockdowns sei zudem zweifelhaft, außerdem werde der Schutz der Risikogruppen vernachlässigt.“

Risikogruppe bleibt ungeschützt. Meine Worte.

(Ursprung – Donnerstag, den 26. November 2020, 13:09 Uhr)